• +32 (87) 632 498 (Mo-Fr 09:00-13:00)
  • info@roteskreuz.be

Hilfsmittelverleih

Verleih von medizinischen Hilfmitteln 

Immer mehr kranke oder pflegebedürftige Menschen werden in der DG häuslich betreut und es besteht somit ein großes Maß an Unterstützung nicht nur im menschlichen, sondern auch im technischen Bereich. 

Technische Hilfsmittel können den Angehörigen oder dem Pflegepersonal die alltäglichen Hilfeleistungen erleichtern und den in der Mobilität eingeschränkten Menschen ermöglichen, ihren Alltag einfacher zu gestalten, und ihnen somit mehr Lebensqualität verschaffen.

Daher ist es sehr wichtig, einen Ausleihdienst von Krankenhilfsgeräten im Süden und im Norden der Deutschsprachigen Gemeinschaft anbieten zu können. Die Lokalsektionen Amel und Raeren bieten seit vielen Jahren einen solchen Dienst an und verfügen über die entsprechenden Gerätschaften. 

Wir verleihen unter anderem elektrisch verstellbare Betten, Rollstühle, Krankenheber, Gehhilfen der unterschiedlichsten Bauarten, Nachtstühle u.v.m. 

 

Dank unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gewährleisten wir einen optimalen Service bei der Anlieferung der Geräte, die den Alltag erleichtern, und in administrativen Fragen.

 

Aufgrund der neuen Hygienebestimmungen sehen wir uns gezwungen, verschiedene Artikel wie z.B. Nachtstuhleimer, Antidekubitusauflagen und Matratzenschoner nur mehr zum Kauf anzubieten und diese nicht mehr zu verleihen.

 

Unser engagiertes Ehrenamt steht Ihnen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Kontakte:
    Vorname Nachname
    Mobil: 0456 / 123 456

Informationen:
    Vorname Nachname
    Mobil: 0456 / 123 456

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

Sie finden diesen Dienst in:

Gemeinschaft
Gemeinschaft
Amel
Amel
Raeren
Raeren

Häufig gestellte Fragen zum Hilfsmittelverleih: (FAQ)